Zuverlässig Resthölzer bearbeiten • Vecoplan AG

Zuverlässig Resthölzer bearbeiten

Vecoplan informiert auf der Woodworking in Minsk über Zerkleinerer für Holzbearbeiter

Auf der Woodworking, der internationalen Ausstellung für Maschinen, Geräte und Technologien, Holz- und Möbelindustrie, die vom 25. bis 27. September im weißrussischen Minsk stattfindet, informiert Vecoplan über Anlagen, mit denen zum Beispiel Tischler, Schreiner oder Zimmerleute zuverlässig Resthölzer bearbeiten können. Dazu gehört unter anderem die Baureihe VAZ. Die langlebigen und robusten Ein-Wellen-Zerkleinerer sind mit einer energieeffizienten Antriebstechnik ausgerüstet. Holzverarbeiter profitieren von geringen Betriebskosten.

Holzverarbeitende Unternehmen können die gesammelten Holzreststoffe direkt und undosiert aufgeben. Der hydraulisch angetriebene Schieber führt diese dem Zerkleinerungswerk einfach und schnell zu. Weil sich der Rotor besonders langsam dreht, ist er bei der vertikalen Aufgabe geräusch- und staubarm. Beispielsweise hat der VAZ 110 XL einen Rotordurchmesser von 370, einen Materialaustritt von 1.075 und eine Höhe von 1.100 Millimetern. Vecoplan hat den Ein-Wellen-Zerkleinerer der Baureihe VAZ in einem neuen Farbdesign ausgeführt.  

Vecoplan auf der Woodworking, Stand C6

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x