Optimal abgestimmte Altholz-Aufbereitung

Baetsen Group

Für die niederländische Baetsen Group hat Vecoplan eine zuverlässige Komplettlösung zur Verarbeitung von 200.000 Tonnen Altholz pro Jahr konzipiert und umgesetzt. Der nachträgliche Austausch eines Wettbewerb-Moduls gegen einen Vecoplan Vorzerkleinerer senkte den Energieverbrauch und steigerte die Leistung beträchtlich.

Anforderung

Der Kunde forderte eine Anlage, die große Mengen Altholz effizient zerkleinert, separiert und zuverlässig von Störstoffen befreit. Da das Ausgangsmaterial strengen Qualitätsstandards genügen muss, setzte der Kunde auf den Einsatz langlebiger und zuverlässiger Technik.

Lösung

Die gesamte Anlage wurde von Vecoplan geplant, umgesetzt und aufgerüstet. Mit dabei ein Vorzerkleinerer des Typs VVZ 3100 und zwei Nachzerkleinerer des Typs VAZ 2500 sowie entsprechende Förder- und Siebtechnik.

Resultat

Die vollständige Umstellung auf die Zerkleinerungstechnik von Vecoplan steigerte die Durchsatzleistung um 25 Prozent. Durch die patentierten HiTorc-Antriebe konnte auch die Energieeffizienz erhöht werden. Darüber hinaus profitiert der Kunde von homogenen Wertstoffen und somit ein gleichmäßiges Endprodukt.

PDF | 0.68 MB
Success Story-Altholzaufbereitung-Baetsen-DE
DOWNLOAD
Die Spanplatten-Industrie wünscht Material, das strengen Qualitätskriterien genügt. Mit der Komplettlösung von Vecoplan sind wir in der Lage, große Mengen Altholz in exzellenter Qualität aufzubereiten – schnell, zuverlässig und energiesparend.
Peter Lamers , Baetsen
Directeur Recycling