VKS Kratzkettenförderer für effektive Materialentsorgung ohne Antrieb • Vecoplan AG

VKS 400/500 mit Förderschnecke

Besondere Ausführung:

Der Kratzkettenförderer VKS 400/500 fördert das Material im Untertrum und ist eine clevere Kombination aus Kratzkettenförder und Förderschnecke. Sein Hauptnutzen liegt in der Materialentsorgung nach dem Zerkleinerer oder als Abzugsförderer nach einer Siloaustragung. Die Schneckenwelle wird über die Förderkette angetrieben. Es ist kein separater Antrieb notwendig. Dieser Kratzkettenförderer ist in den Trogbreiten 400 mm und 500 mm sowie mit einem Schneckendurchmesser von 250 und 315 mm erhältlich.

Kratzkettenförderer sind für den Schüttguttransport geeignete Förderanlagen, bei denen eine endlose Kette mit Mitnehmern (Querstegen) in einem geschlossenen Trog verläuft. Je nach Gestalt der Mitnehmer und des Troges kann horizontal, ansteigend oder vertikal gefördert werden. Durch Einbau von Bögen kann der Verlauf auch kombiniert werden.
Das macht sie besonders einsatzfähig als Abzugsförderer oder Verteilförderer. Es kann sowohl im Untertrum als auch im Obertrum gefördert werden.

Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x