Silvia's World

Irgendwas ist doch immer!

Geschichten aus meiner Welt

Kein Sommer wie jeder andere


Durch die Corona-Pandemie gestaltete sich der Bergsommer 2020 für alle Beteiligten anders als erwartet: Die Saison begann für viele Hütten in Bayern und Österreich etwas später als üblich und brachte einige Änderungen mit sich. Besonders die Abstands- und Hygienevorschriften, die zu Beginn der Saison umgesetzt werden mussten, verlangten nach flexiblen Lösungen auf den Hütten. Hinzu kam die Ungewissheit, wann und ob neue Auflagen beschlossen würden. Auch der Gästeansturm nach Ende der Reisebeschränkungen und der Run auf die Alpen durch den Wegfall der üblichen Urlaubsziele überraschte viele Wirtsleute. Dennoch konnten die meisten Hüttenpächterinnen und Hüttenpächter mit viel Kreativität das beste aus der Situation herausholen.

Im Übernachtungsbetrieb sah die Lage aber gerade auf den 67 Hütten in Bayern nicht gut aus: Die Gleichstellung mit Hotels im Tal und die Auflage, dass sich pro Schlafraum maximal zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten aufhalten dürfen, brachte vor allem die Hütten in Bedrängnis, die über große Matratzenlager verfügen. Sie konnten in der Regel ihre Kapazitäten nur zu 25 bis 40 Prozent auslasten. Manche Hütten, wie das Soiernhaus oder die Hochlandhütte, hielten ihre Zimmer und Lager komplett geschlossen.

Die verminderte Bettenkapazität hatte auch Auswirkungen auf die Natur: In diesem Jahr klagten Naturschutzverbände und Nationalparks verstärkt über Wildcamper. Noch ist die Situation in Bayern unverändert, Treffen zwischen dem Deutschen Alpenverein und verschiedenen Staatsministerien im Sommer dieses Jahres bringen für die nächste Sommersaison hoffentlich Erleichterungen. Denn eins ist klar: Corona wird die Hütten und ihre Gäste auch 2021 beschäftigen

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren.
Lora Ipsum , Example Inc.
Marketing
Ich habe mich für eine Ausbildung bei Vecoplan entschieden, weil ich unsere Produkte klasse finde und es ein gutes Gefühl ist, wenn man mit seiner Arbeit etwas für eine saubere Umwelt beitragen kann.
Tim Becker , Vecoplan AG
Industriemechaniker
Das Gesamtergebnis überzeugt uns auf ganzer Linie. Das Faszinierende ist das Zusammenspiel von Zuverlässigkeit und Leistung. Vecoplan hat für uns eine sehr stabil laufende Hightech-Lösung umgesetzt, die sich rechnet.
Yalcin Abdullah , RDF Kontamine
Direktionsassistent / Umweltingenieur
Für uns als Anlagenbetreiber ist es wichtig, dass die Anlage läuft... und sie läuft.
Markus Vögele , EBL
Projektmanager
Der Markt will nicht nur effiziente Maschinen, sondern auch von der Kompetenz der Hersteller profitieren. Zu unseren Aufgaben gehören daher Beratung, Planung mit anschließender Lösungsfindung, eine ganzheitliche Auftragsbetreuung sowie Montage, Inbetriebnahme – und natürlich auch ein umfassender Service. Die Kunden wollen über die komplette Lebensdauer der Maschinen eine hohe Verfügbarkeit und Prozess-Stabilität.
Jochen Pfeil , Vecoplan AG
Geschäftsbereichsleiter Service
Wir sind Produktführer, Made in Germany. Nur mit zukunftsweisenden Lösungen, die einen deutlichen Mehrwert bieten, können wir unsere Kunden unterstützen. Unsere Partner wissen genau, dass wir unsere Versprechen halten.
Werner Berens , Vecoplan AG
Vorstand (CEO)
Vecoplan agiert in einem interessanten Markt mit großen Wachstumspotenzial und einem hohen Anteil an Internationalisierung. Das ist sehr faszinierend. Aber auch die innovativen Produkte und die Fertigungstiefe des Unternehmens haben mich von Beginn an meiner Tätigkeit überzeugt.
Michael Lambert , Vecoplan AG
Vorstand (CFO)
Vecoplan ist eines der innovativsten Unternehmen der Branche. Dies erfordert von den Mitarbeitern jeden Tag Leistungswille, Kreativität und persönliches Engagement. Meine Aufgabe ist es, das Team zu motivieren, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erreichen. Vecoplan bietet hierfür die besten Voraussetzungen, ein hohes Maß an Wertschätzung und die nötigen Freiräume etwas zu bewegen.
Martina Schmidt , Vecoplan AG
Leitung Geschäftsbereich Recycling | Waste
Vecoplan agiert international – das bietet uns vom Service die Möglichkeit, verschiedene Länder zu bereisen und unterschiedlichste Menschen kennenzulernen.
Uwe Zimmermann , Vecoplan AG
Servicetechniker
Der Umweltschutz und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern entscheidende Faktoren. Mit dem Fördersystem von Vecoplan wurde der komplette Transport- weg der Rinde und der Späne kurzerhand in luftige Höhen über die Gebäude und Straßen Södras verlegt und zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Tord Barone , Södra Cell Värö
Einkauf
Es macht mich stolz, dass ich mit meinen Fähigkeiten einen Beitrag an der Herstellung dieser tollen Maschinen und Anlagen leisten kann.
Hung-Manh Dau , Vecoplan AG
Schlosser
Vecoplan hat für uns als Lösungsanbieter eine bis ins Detail optimierte Gesamtanlage konzipiert und umgesetzt. Das Zerkleinerungskonzept geht in Output-Qualität, Leistung und Effizienz voll auf. Wir sind mit der Vecoplan EBS-Aufbereitung sehr zufrieden. Die Anlage läuft konstant zuverlässig. Der Vecoplan Live-Service bietet uns beste Unterstützung bei allen Service- und Wartungsarbeiten.
Emil Dichev , Ecoinvest
Geschäftsführender Direktor
Als technischer Direktor, war ich der Überzeugung, dass der von Vecoplan angebotene, langsam laufende Nachzerkleinerer der Schlüssel zur Minimierung der Feingutproduktion ist. Die Vecoplan Lösung ist dank Ihrem patentierten HiTorc-Antrieb auch sehr effizient. Die gesamte Anlage ist vollautomatisch und kann deutlich mehr als die angegebenen60 Tonnen pro Stunde.
Steve Ellison , Plevin
Plevin Technischer Direktor
Mit das Beste an Vecoplan sind die Menschen, die nicht nur Mitarbeiter und Kollegen sind, sondern fast zu einer richtigen Familie geworden sind.
Anika Haebel , Vecoplan AG
Projektassistenz
Die Markteinführung des TDS V20 aus der Partnerschaft zwischen Terex und Vecoplan revolutioniert die Branche für mobile Schreddertechnik.
Der Vecoplan VNZ 2000 XL H ist eine einzigartige Verbindung aus einem Zweiwellen-Zerkleinerer mit mittlerer Drehzahl, Präzisionsschneidleistung, Klassiersieben und Schutz vor Störstoffen. Unsere Kunden profitieren von einem Produktionsablauf in einem Durchgang, Feinteileminimierung, Betriebskosten- ersparnis und höherer Gewinnmarge.
Conor Hegarty , Terex® Environmental Equipment
International Sales Director
Von Anfang an ist unser neues Werk störungsfrei gelaufen. Wir sind sehr zufrieden mit den Vecoplan-Lösungen.
Giuseppe Invernizzi , Invernizzi
Die Spanplatten-Industrie wünscht Material, das strengen Qualitätskriterien genügt. Mit der Komplettlösung von Vecoplan sind wir in der Lage, große Mengen Altholz in exzellenter Qualität aufzubereiten – schnell, zuverlässig und energiesparend.
Peter Lamers , Baetsen
Directeur Recycling
20% der Vecoplan-Mitarbeiter arbeiten schon 20 Jahre und länger im Unternehmen. Ergänzt um junge Nachwuchskräfte und Kollegen, die aus anderen Unternehmen zu uns stoßen, ergibt das eine gesunde und effektive Personalstruktur, mit der wir viel bewegen können.
Stefan Maschel , Vecoplan AG
Personalleitung
Vecoplan hat nach Kundenwunsch individuelle Lösungen für die Brennstoffbeschickung und Aufbereitung entwickelt. Die Anlage läuft kontinuierlich, sicher und erzeugt grüne Energie.
Patrick Meyer , T.B.M.
Bei Vecoplan zählen Teamgeist, gemeinsame Erfolge, Ergebnisse und nicht irgendwelche Hierarchien.
Kamil Miasik , Vecoplan AG
Kommissionierung
Die Vecoplan-Projekte sind immer wieder neu und immer unterschiedlich. Jedes Projekt bringt neue Herausforderungen, Erfahrungen und Erkenntnisse. Das macht es so spannend.
Michael Müller , Vecoplan AG
Projektleiter
Von Anfang an konnten wir mit Vecoplan sehr eng, konstruktiv und lösungsorientiert zusammenarbeiten. Von uns selbst aus-geführte Arbeiten und Leistungen wurden über ein gutes Projektmanagement einfach eingebunden.
Berrin Rabia ANDI , RDF Kontamine
Betriebsleiter & Umweltmanagerin
Anwendungstechniker bei Vecoplan müssen die Anforderungen der Kunden verstehen und in technische Lösungen umwandeln – eine spannende und anspruchsvolle Aufgabe, die mir gefällt.
Cathrine Rekett , Vecoplan AG
Teamleitung Anwendungstechnik
Höchste Priorität hatte in diesem Projekt, dass die spezifizierten Vorgaben eingehalten werden und die Anlage eine sehr hohe Verfügbarkeit hat, bei gleichzeitig geringem Eingestromverbrauch.
Roland Dietler , Caliqua AG
Technischer Leiter
Mit dieser sehr effizienten Zerkleinerungstechnik können wir nicht nur deutlich Kosten sparen. Wir haben auch die Qualität des Output-Materials erhöht, die internen Arbeitsabläufe optimiert und die Produktivität gesteigert.
,
Die Zerkleinerung der Fasern jeglicher Art läuft seit August 2018 und liefert seitdem ein konstant bleibendes und hohes Niveau in Sachen Output. Die Zusammenarbeit mit Vecoplan lief durchweg Hand in Hand und absolut reibungslos.
,
Die Vecoplan-Linie ermöglicht es uns, Chips mit einer außergewöhnlichen Qualität für die MDF- und Papier-Industrie anzubieten. Dieses Feedback erhalten wir auch von unseren Kunden.
Jorge Antonio Gonzalez Sanchez , LOSÀN SOLID WOOD
Werksleiter
Bei Vecoplan stimmt das Gesamtpaket. Wir legen Wert auf hochwertige Waren und langfristige Partnerschaften. Diese entstehen dann, wenn Versprechen gehalten und Erwartungen übertroffen werden. Bei unserer Zusammenarbeit mit Vecoplan war das so – wir sind vollends zufrieden.
Viktor Jägerström , Södra Cell Värö
Projektleitung
Vecoplan hat seit Projektstart im Juli 2017 sämtliche unserer Wünsche erfüllt: Nun können wir die massiven Produktionsausschussteile als Regranulat in unsere Prozesse zurückführen und schaffen so einen profitablen Kreislauf im eigenen Haus.
,
Wir sind überzeugt, mit den Vecoplan Toploadern die richtige Wahl getroffen zu haben und planen diese bereits für weitere Projekte ein.
Maximilian Ring , Schmack Biogas
Projektleiter