Schredder-Mühlenkombination VD 1100 • Vecoplan AG

Schredder-Mühlen-Kombination VD 1100

DIE VORTEILE:

  • Kompaktes Maschinendesign
  • ESC-Hochleistungsantriebe
  • Hydraulikaggregat
  • Einfacher Siebwechsel
  • Klappbarer Trichter für Materialaufgabe

 

IHR MEHRWERT:

  • Niedrigste Investitionskosten
  • Höchste Verfügbarkeit
  • Niedrigste Betriebskosten
  • Höchste Arbeitssicherheit

Ein Schritt für effiziente Kunststoff-Aufbereitung

Der VD 1100 ist die neue Schredder-Schneidmühlenkombination, welche speziell zur Zerkleinerung von Inputmaterial wie Anfahrklumpen, Brocken, Bulky und Kork, aber auch großvolumigen Bauteilen wie IBC, Kanister und Fässer konstruiert worden ist.

Die Neuentwicklung ist eine von dem Aachener Schneidmühlenspezialisten Heinrich Dreher GmbH & Co. KG, und dem Westerwälder Zerkleinerungsexperten Vecoplan AG, gemeinschaftlich entwickelte Konstruktion. Diese vereint das Knowhow zweier deutscher Anlagen-und Maschinenbauer in einem Maschinengehäuse. Die Maschine zerkleinert das Inputmaterial zwei stufig auf die gewünschte Output-Korngrösse zur direkten Wiederverwendung in dem Produktionsstrom.

Schredder-Mühlenkombination VD 1100

ESC-ANTRIEB – DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

  • Energieeinsparung bis zu 25 % im Vergleich zum elektromechanischen Direktantrieb
  • Höherer Durchsatz
  • Besser Wirkungsgrad, da Turbo-Kupplung und Getriebe überflüssig sind
  • Geringer Platzbedarf
  • Leise
  • Dynamisch 
  • Störstoffunempfindlich

Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.