Toploader • Vecoplan AG

Toploader

3D Animation des Toploaders in Bewegung

Das patentierte Toploader-System ist wirtschaftlichste Lagertechnik für viele Schüttgüter wie Hackschnitzel, Altholz, Rinde, Ersatzbrennstoffe, Mais, Gras, Pellets und Kunststoffe. Einsatzgebiete sind z.B. Kesselbeschickung in Biomassekraftwerken, Annahmestationen für größere Lagereinheiten im Brennstoffbereich, Lagerboxen für Späne und Hobelspäne in Pelletanlagen, Substratlagerung und Beschickung von Biogasanlagen.

Das Toploader-System sorgt für eine vollautomatische Boxenentleerung ohne Bedienpersonal. Eine oder mehrere Boxen - je bis 400 m³ Inhalt - werden mit LKW-Sattelauflieger, Kippcontainer oder Radlader von der offenen Seite auf ebener Bodenfläche befüllt. Die Austragung erfolgt mittels des Toploaders auf der anderen Seite über eine schräge Rampe auf die nachfolgende Fördertechnik mit einer Förderleistung bis 100 m³/h. Eine mit Lenkerstangen einseitig aufgehängte Schaufel ist an einem fahrbaren Schlitten befestigt und wird ständig hin und her bewegt. Beim Zurückfahren wird die Schaufel angehoben und vor dem Material wieder auf dem Boden aufgesetzt – ein neuer Takt beginnt-.

Antrieb, Hubeinrichtung und mechanische Bauteile sind immer außerhalb des Schüttgutes und daher jederzeit gut zugänglich und leicht zu warten. In Kombination mit einer einfachen Bodenplatte aus Beton, Betonsteinen, asphaltierten Flächen oder Blechplatten ergeben sich vielfältige, preisgünstige Gestaltungsmöglichkeiten ohne Grube an der Austrageseite.

Toploader Lagern
Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.