Förderschnecken • Förderschnecken • Vecoplan AG

Förderschnecken

Gut dosiert, gründlich gemischt und gleichmäßig transportiert: So kommt das Schüttgut via Förderschnecke am Zielort an. Deshalb eigenen sie sich besonders für den Einsatz in einer Zementproduktionsanlage. Aber auch halbfeuchte und faserige Materialien können transportiert werden – es kommt ganz auf die Ausführung an. Je nach Anwendung gibt es Förderschnecken ein- oder mehrwellig und waagerecht sowie ansteigend im Verlauf.

Förderschnecken zeichnen sich aus durch:

  • einfachen, kompakten und robusten Aufbau
  • individuelle Belademöglichkeiten des Fördergutes an beliebiger Stelle
  • solide verwindungssteife Stahlkonstruktion
  • mit der Schneckenwelle verschweißte Vollblattflügel
  • Werkstoffauswahl und Verschleißauskleidung individuell nach Anforderung
  • hohe Standzeit, geringen Wartungsaufwand

Einfachschnecken-Förderleistung: 5 bis 350 m³/h
Förderdurchmesser: 250 bis 630 mm

Doppelschnecken-Förderleistung: bis 700 m³/h
Förderdurchmesser: 2 x 250 bis 2 x 630 mm

Weiter zu den Produkten: