Nachzerkleinerer • Vecoplan AG

Nachzerkleinerer VNZ

Der VNZ aus der Baureihe der Zwei-Wellen-Zerkleinerer

Der Zwei-Wellen-Nachzerkleinerer VNZ wurde zur Nachzerkleinerung von vorgebrochenem Altholz, vorzerkleinertem Hausmüll, Sortierresten, u. v. m. entwickelt zur Erzeugung von separierfähigem Material für die wert- und werkstoffliche Nutzung.
Für eine optimale Zerkleinerungsleistung bei unterschiedlichen Materialaufgaben sind verschiedene Rotorsysteme und -geometrien verfügbar. Mit den zwei Vollstahlrotoren mit einem Durchmesser von 500 bzw. 640 mm wird eine optimale Zerkleinerungsleistung erreicht. Gegen Schäden bei der Aufgabe von Störstoffen ist die Maschine mit der Maschinenbruchsicherung „Flipper“, einem pneumatisch vorgespannten Gegenmesser, ausgestattet. 

Dieser ermöglicht zusätzlich die leichte Entnahme von Störstoffen, ohne den Aufgabetrichter leer räumen zu müssen. Der VNZ XL verfügt zusätzlich über zwei große hydraulische Wartungstüren, die den Wechsel der Verschleißteile erleichtern und das Ausschleusen von Störstoffen ermöglichen, auch bei komplett gefülltem Einfülltrichter. Die Antriebsleistungen erstrecken sich von 2 x 75 kW bis zu 2 x 200 kW. Die Sieblochgrößen reichen üblicherweise von 20 bis zu 150 mm. Je nach Maschinengröße und Sieblochung werden Durchsatzleistungen von 5 bis 40 to/h erzielt.
Neben dem Standard-Antrieb ist der VNZ XL auch mit dem patentierten HiTorc-Antrieb erhältlich, bei dem der Stromverbrauch gegenüber dem Standardantrieb um bis zu 60 % reduziert wird.

Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.