Typ 2 • Vecoplan AG

Zugboden Typ 2

3D Animation des Zugbodens Typ 2 in seiner Funktionsweise

Die in modularer Bauweise gefertigten, wartungs- und bedienungsfreundlichen Schub-/Zugböden bestehen im Wesentlichen aus hydraulisch angetriebenen Schub-/Zugstangen, die sich wechselseitig über den Boden des Bunkers bewegen. Wird eine vorgeschaltete Abzugseinrichtung aktiviert, versetzt eine Hydraulik automatisch mehrere nebeneinander liegende Schubstangen langsam in wechselseitige Vor- und Rückwärtsbewegungen. Dabei wird das Schüttgut durch die besondere Profilgebung der Mitnehmer in eine am Ende sitzende Abzugseinrichtung gefördert. Die gewünschte Dosierung aus dem Silo erfolgt entweder durch die Abzugsförderer oder durch die Schub-/Zugstangen selbst in Verbindung mit einer Regelpumpe. Bei einem Zugboden sind die Hydraulikzylinder am Abwurfpunkt montiert, wogegen bei einem Schubboden die Hydraulikzylinder hinten im Silo (gegenüber Abwurfpunkt) montiert sind.

Schub- / Zugboden Typ 1

Einsatzgebiete

  • Die Schub-/Zugstangen ermöglichen Arbeitslängen von bis zu 17 m.
  • Arbeitsbreiten können durch Nebeneinanderreihen vieler Schub-/ Zugstangen unendlich groß gestaltet werden.
  • Die Systeme werden zur Annahme oder Lagerung von Schüttgütern (Hackschnitzel, Sägemehl, Altholz etc.) in rechteckigen und quadratischen Bunkern eingesetzt.

Anforderungen, die nach Kundenwünschen realisiert werden:

  • Füllstandsüberwachung
  • Regelpumpen
  • Blechbodenauskleidung
  • Staubgeschützte Abdeckungen am Bunkerauslauf
Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.