KKF 670/820/970/1150-2K-O • Vecoplan AG

KKF 670/820/970/1150-2K-O

Besondere Ausführung:

Der Kratzkettenförderer KKF 670/820/970/1150-2K-O fördert das Material im Obergurt und kann als Abzugsförderer nach einer Siloaustragung eingesetzt werden.
Er ist mit zwei außen liegenden Förderketten, die auf Kettengleitschienen laufen, ausgestattet.
Dank Abdeckung der Ketten im Aufgabenbereich durch Kettenabdeckwinkel kann kein
Material in die Förderketten gelangen. Die Förderketten besitzen eine Bruchlast von 11,2 t.
Dieses Gerät ist in Trogbreiten von 670 mm, 820 mm, 970 mm und 1.150 mm erhältlich.

Kratzkettenförderer sind für den Schüttguttransport geeignete Förderanlagen, bei denen eine endlose Kette mit Mitnehmern (Querstegen) in einem geschlossenen Trog verläuft. Je nach Gestalt der Mitnehmer und des Troges kann horizontal, ansteigend oder vertikal gefördert werden. Durch Einbau von Bögen kann der Verlauf auch kombiniert werden.
Das macht sie besonders einsatzfähig als Abzugsförderer oder Verteilförderer. Es kann sowohl im Untertrum als auch im Obertrum gefördert werden.

Direkt-Anfrage

Sie möchten mehr Informationen?

Hier stehen alle Daten und Informationen für Sie bereit.