VECOPLAN baut Kompetenz als Anbieter von Komplettanlagen in der Abfallaufbereitung u. -verwertung aus • Vecoplan AG

VECOPLAN baut Kompetenz als Anbieter von Komplettanlagen in der Abfallaufbereitung u. -verwertung aus

Ausbau der Kompetenz als Anbieter von Komplettanlagen

Bad Marienberg, 24. April 2012 - Der M.A.X. Automation-Konzern stärkt das Kernsegment Umwelttechnik und erweitert konsequent das Leistungsangebot als Systemlieferant für Komplettanlagen zur Abfallaufbereitung und -verwertung. Die Tochtergesellschaft VECOPLAN hat heute 100 Prozent der Anteile an der WasteTec GmbH im hessischen Wetzlar erworben. WasteTec ist ein seit vielen Jahren international tätiger und spezialisierter Anbieter mit einer umfassenden Expertise im Bereich der biomechanischen Abfallbehandlung und Brennstoffaufbereitung, insbesondere der biologischen Abfalltrocknung, der Abfallkompostierung und -vergärung sowie der Abluftreinigung. Dabei reicht das Angebot von Beratungs- und Ingenieurleistungen bis hin zu Projektierungs- und Lieferleistungen für komplexe Gesamtanlagen.

WasteTec umfasst 16 hochqualifizierte Ingenieure sowie Techniker und Meister aus unterschiedlichen Fachbereichen, die über eine mehr als 15-jährige Erfahrung in der Planung, Errichtung und dem Betrieb von mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen verfügen.

Das Unternehmen unterhält langjährige Beziehungen zu Kunden in Deutschland, im europäischen Ausland, in Nord- und Südamerika sowie in Asien. Das in die VECOPLAN-Gruppe integrierte Unternehmen wird künftig den Geschäftsbereich Haus- und Gewerbeabfälle verantworten.

VECOPLAN ergänzt mit der Übernahme gezielt seine technologische Kompetenz als einer der weltweit führenden Anbieter für innovative und nachhaltige Systemlösungen im Bereich der Aufbereitung von Reststoffen im Produktions- und Wertstoffkreislauf. Gleichzeitig strebt das Unternehmen mit der Akquisition eine Erweiterung des Kundenkreises und eine Verstärkung seiner internationalen Marktstellung an. Zu diesem Zweck hatte VECOPLAN bereits im vergangenen Jahr das Joint Venture Vecoplan-FuelTrack GmbH zusammen mit der zum ThyssenKrupp-Konzern gehörenden Polysius AG gegründet. Das Unternehmen hat sich als weltweit tätiger Anbieter auf Komplettanlagen zur Nutzung von Ersatzbrennstoffen in der Zement- und Kalkindustrie spezialisiert.

Bernd Priske, Vorstand der M.A.X. Automation AG: „Das spezialisierte Know-how und die langjährigen Erfahrungen der WasteTec GmbH ergänzen das Leistungsportfolio der VECOPLAN in idealer Weise. Die Akquisition ist der konsequente nächste Schritt nach der Gründung des Joint Ventures Vecoplan-FuelTrack GmbH. Die Verzahnung der Angebote eröffnet der Vecoplan nicht zuletzt wichtige Wettbewerbsvorteile. Gleichzeitig folgen wir mit der Akquisition unserer strategischen Ausrichtung, die Tochtergesellschaften der M.A.X. Automation als Anbieter komplexer Systemlösungen zu positionieren und ihnen zusätzliche Wachstumschancen zu eröffnen. Zu diesem Zweck beobachten wir permanent geeignete Zielunternehmen.“

News pressemitt.m.a.x.24 04 12